Canon Drucker Fehlercode 1702 beheben?

Canon ist die berühmte Druckermarke, die ihren Benutzern auch die neuen Features und Funktionen bietet. Der Drucker bietet seit vielen Jahren qualitativ hochwertiges Drucken und Scannen und wird fortgesetzt. Canon ist nicht nur für Drucker, sondern auch für Kameras von bester Qualität vielseitig einsetzbar. Trotz des bekannten Druckers treten bei der Verwendung eines Canon-Druckers verschiedene Probleme auf. Einer der häufigsten Fehler ist 1702, der im Allgemeinen auftritt, wenn der Tintenabsorber voll ist. Wenn Sie also auf diesen Fehler stoßen, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten. Lesen Sie einfach unseren Blog. Er enthält die entsprechende Antwort zum Anschließen des Canon-Druckerfehlercodes 1702.

 

Das Unternehmen hat eine bemerkenswerte Präsenz in der Offline- und Online-Welt. Menschen nutzen unsere Dienste immer dann, wenn auf ihrem Canon-Drucker Fehler oder Probleme auftreten. Wir haben den Canon-Druckerfehler 1702 sehr effizient behoben und liefern einen zuverlässigen Grund für das Auftreten dieses Fehlers. Nach längerem Gebrauch zeigt Ihr Canon-Drucker möglicherweise einen Fehler an, wenn der Tintenabsorber voll ist. Wenn Sie Schritt für Schritt folgen, erfahren Sie ganz einfach, wie Sie den Canon-Druckerfehlercode 1702 anschließen.

 

Canon Drucker Fehlercode 1702

 

Anleitung zum Canon-Druckerfehler 1702

Technische Fehler können jederzeit auftreten und zu Frustration in Ihrem Kopf führen, da Ihre Arbeit darunter stark leidet. Der Drucker ist ein wichtiges technisches Gerät, und viele Leute verwenden ihn für ihre Bequemlichkeit. Wenn Sie lange Zeit keinen technischen Experten hinzugezogen haben, können Fehler Ihren Drucker beschädigen. Um problemlos drucken zu können, muss der Drucker daher frei von technischen Fehlern oder Problemen sein. Hier werden wir den Canon Druckerfehler 1702 diskutieren, die Prozesse sind:

Zuverlässige Lösungen zur Behebung des Canon-Druckerfehlercodes 1702

Um den Druckvorgang fortzusetzen, gehen Sie die verschiedenen Lösungen durch:

 

Lösung 1 – Drücken Sie OK, um fortzufahren

Wenn Sie den Canon-Druckerfehlercode 1702 sehen, während Sie ein Dokument von Ihrem Drucker drucken. Dann empfehlen wir Ihnen, den Drucker zu starten und OK zu drücken, um mit dem Drucken fortzufahren. Wenn Sie auf Ihrem Computer nicht drucken oder keine Verbindung zu Ihrem Canon-Drucker herstellen können, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

 

Lösung 2 – Setzen Sie den Resttintenabsorber zurück

Durch Zurücksetzen des Abfalltintenabsorbers auf dem Canon-Drucker können Sie die Fehlercodes beheben, die beim Einschalten des Druckers angezeigt werden. Folge den Schritten:

  • Stellen Sie sicher, dass der Canon-Drucker ausgeschaltet ist.
  • Halten Sie die Taste „Fortsetzen“ gedrückt.
  • Halten Sie dann die Resume-Taste gedrückt und halten Sie die Power-Taste gedrückt. Danach sollte das grüne LED-Licht kommen.
  • Bis dahin halten Sie den Netzschalter gedrückt.
  • Lassen Sie nun die Resume-Taste los und drücken Sie sie zweimal. Das Licht wird gelb und dann wieder grün.
  • Lassen Sie danach den Netzschalter los.
  • Drücken Sie die Resume-Taste viermal und dann die Power-Taste und setzen Sie den Zählerabsorber sofort zurück, um die ausgewählte Aktion zu bestätigen.
  • Schalten Sie danach den Drucker aus und wieder ein. Beginnen Sie nun mit Ihrem Druckauftrag.
  • Wenn Ihr Canon-Drucker drucken kann, ist dies in Ordnung. Andernfalls fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

 

Lösung 3 – Ersetzen Sie den Tintenabsorber

Es ist wichtig, das Abfalltintenkissen auszutauschen, da es voll geworden ist, und damit Ihr Drucker reibungslos funktioniert, müssen Sie dies tun. Es ist kompliziert, den Tintenabsorber auszutauschen, und es ist auch ein unordentlicher Vorgang. Um dies zu tun:

  • Bestellen Sie die neuen Abfalltintenpads bei Canon und ersetzen Sie sie, um Ihre Druckaufträge zu erledigen.
  • Wechseln Sie den Tintenabsorber erfolgreich und setzen Sie den Tintenabsorberzähler zurück.
  • Wir empfehlen Ihnen nicht, den Abfalltintenabsorbertank auszutauschen.

 

Wir hoffen, dass Ihr Problem behoben ist, nachdem Sie die oben aufgeführten Schritte und Lösungen ausgeführt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *