So aktualisieren Sie Grafiktreiber in Windows

Wie andere Treiberupdates können auch Grafiktreiberupdates automatisch im Internet heruntergeladen werden. Solide Kenntnisse über das Aktualisieren von Grafiktreibern tragen nicht nur dazu bei, dass auf Ihrem Computer keine Konflikte im Zusammenhang mit Grafiktreibern auftreten, sondern tragen auch wesentlich zur Verbesserung der Gesamtleistung bei.

Aktualisieren Sie die Grafiktreiber in Windows

Wenn Sie Windows 10 oder Windows 7 auf Ihrem Desktop oder Laptop installiert haben, ist es wahrscheinlich, dass der neueste und aktualisierte Treiber installiert ist. Es ist jedoch eine gute Idee, nicht alles dem Zufall zu überlassen, da der Automatisierungsprozess manchmal nicht effektiv funktioniert, um den Treiber auf Ihrem Computer zu aktualisieren.

Wenn in diesem Zusammenhang ein Problem mit Ihrem Gerät auftritt, sollten Sie das Problem beheben, indem Sie die Treibersoftware installieren oder aktualisieren. Die Schritte dazu sind unten angegeben.

So aktualisieren Sie den Grafiktreiber in Windows 10

  • Sie können den Namen Ihres Geräts ermitteln, indem Sie die Kategorie um Optionen wie “Netzwerkadapter” oder “Monitore” erweitern.
  • Sobald Sie den Namen Ihres Geräts in der Liste gefunden haben, müssen Sie als Nächstes mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option „Treiber aktualisieren“ aus der Liste der Optionen auswählen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Sie können den Namen Ihres Geräts ermitteln, Sie können die Kategorie um Optionen wie “Netzwerkadapter” oder “Monitore” erweitern.
  • Sobald Sie den Namen Ihres Geräts in der Liste gefunden haben, müssen Sie als Nächstes mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Option „Treiber aktualisieren“ aus der Liste der Optionen auswählen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Als nächstes müssen Sie auf klicken und die Option auswählen, die der Automatisierung der aktualisierten Treibersoftware entspricht.
  • Manchmal kann es vorkommen, dass Windows die Updates nicht selbst findet. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, sollten Sie als Nächstes die Website des Anbieters aufrufen und das Treiberupdate darauf herunterladen.
  • Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie die vorhandenen Treiber deinstallieren und anschließend neu installieren. Auf diese Weise können Sie fehlerhafte Treiber auf dem Computer ersetzen.

So aktualisieren Sie den Grafiktreiber in Windows 7 und 8

Wenn Sie den Grafiktreiber unter Windows 7 und 8 aktualisieren möchten, müssen Sie sich unbedingt als Administrator anmelden. Führen Sie nun die folgenden Schritte aus, um die Aufgabe auszuführen.

Tippen und halten Sie die Windows-Taste und die R-Taste gleichzeitig.

  • Geben Sie als nächstes den Befehl “devmgmt.msc” ein. Drücken Sie jetzt die Eingabetaste.
  • Nach Abschluss des vorherigen Schritts wird im Fenster „Geräte-Manager“ eine Liste mit Optionen angezeigt. Klicken Sie unter diesen Optionen auf “Grafikkarten”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Option.
  • Im Dialogfeld sehen Sie eine Reihe von Optionen. Klicken Sie auf die Option “Eigenschaften”.
  • Navigieren Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf “Treiber aktualisieren”.
  • Im nächsten Fenster sehen Sie zwei Optionen. Wählen Sie die Option “Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen”.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm

Unabhängig davon, ob Sie Windows 10 oder Windows 7 und 8 verwenden, befolgen Sie die oben genannten Schritte, um Probleme mit Treiberaktualisierungen auf Ihrem Computer zu beheben

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *