Wie behebe ich den Windows Fehlercode 0xC000021a?

Fehlercode 0xC000021a ist einer der bekannten Windows-Fehler, der in jeder Version des Windows-Betriebssystems häufig auftritt. Grundsätzlich ist dieser Fehler ein Bluescreen des Todes oder ein BSOD-Fehler. Dies tritt hauptsächlich nach dem Neustart Ihres Geräts auf. Wenn dieser Fehler auf Ihrem Gerät auftritt, kann das System nicht gestartet werden. Insbesondere wird dieser Windows-Fehler angezeigt, wenn Windows-Prozesse nicht ordnungsgemäß funktionieren, z. B. Winlogon.exe und Csrss.exe, die nicht mehr ausgeführt werden.

Windows_Fehlercode_0xC000021a

Wenn Sie auf diesen Fehler stoßen, geraten Sie nicht in Panik. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie diesen Stoppcode 0xC000021a Fehler selbst und rechtzeitig beseitigen können. Dafür ist es jedoch unerlässlich, klare und kompakte Anweisungen zu haben, und genau das erhalten Sie in diesem Artikel. Sie können diesen Fehler mithilfe geeigneter technischer Informationen leicht beheben. Wenn Sie dieses Problem bis jetzt nicht lösen können, lesen Sie diesen Artikel sorgfältig durch.

Kennen Sie die möglichen Ursachen für Windows Fehlercode 0xC000021a

Es gibt so viele Haupt- und Nebengründe, die hinter diesem Fehlercode 0xC000021a stehen. Nachfolgend finden Sie die vollständige Liste dieser Ursachen.

  • Installation veralteter Software
  • Unsachgemäße Operationen auf dem System
  • Winlogon.exe oder csrss.exe ist beschädigt
  • Beschädigte Windows-Registrierungsdateien
  • Die Bibliothek Wbemprox.dll wird vorzeitig entladen
  • Änderung von Registrierungsdateien
  • Nicht genügend Speicherplatz in der Systempartition
  • Unvollständige Installation der Windows-Version
  • Nichtübereinstimmung der Systemdateien
  • Unsachgemäße Einrichtung von Software oder Treiber
  • Viren- / Malware-Infektionen des Systems.

Nun stellt sich hier eine wichtige Frage: Was sind die Symptome, wenn das Problem auftritt? Konzentrieren wir uns darauf.

Häufige Fehlersymptome 0xC000021a

Der Fehlercode 0xC000021a ist den Benutzern bekannt und kann häufig auftreten. Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Symptome, anhand derer Sie feststellen können, dass der Stoppcode 0xC000021a in Ihr System eingedrungen ist.

  • Der Fehler wird angezeigt und stürzt im Fenster des aktuell ausgeführten Programms ab.
  • Das häufige Abstürzen des Systems wird häufig vorkommen.
  • Die Fehlermeldung wird auf dem Bildschirm angezeigt und lautet:

“STOP: c000021a {Schwerwiegender Systemfehler}. Der Windows-Subsystem-Systemprozess wurde unerwartet mit dem Status 0xc0000005 beendet. Das System wurde heruntergefahren”.

  • Die langsame Reaktion von Maus und Tastatur ist ebenfalls ein Symptom.
  • Leistungsabfall des Windows 8/10-PCs.
  • Plötzliches Einfrieren des Systems für einige Sekunden.

Wenden Sie diese Hacks an, um den Windows-Stoppcode 0xC000021a aufzulösen

In diesem Abschnitt haben wir einige effektive Lösungen zur Behebung dieses Problems bereitgestellt. Schauen wir uns die Hacks genau an:

Für Windows XP-Benutzer:

Im Folgenden sind die Lösungen aufgeführt, mit denen der Fehlercode 0xC000021a auf einem Windows XP-Computer behoben werden kann. Gehen Sie sie durch und wenden Sie sie einzeln an, bis Sie das Problem behoben haben.

Fix 1: Booten Sie die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration

Als erstes müssen Sie das System im Modus “Letzter bekannter guter Konfigurationsmodus” starten. In diesem Modus können Sie die vorherige Version der Windows-Registrierung speichern. Gehen Sie also nacheinander die folgenden Anweisungen durch:

  • Starten Sie zunächst das System neu und warten Sie eine Weile.
  • Tippen Sie dann auf die Taste F8.
  • Wenn eine Liste der Startoptionen auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Taste los.
  • Klicken Sie nun auf die Option “Letzte bekannte gute Konfiguration”.
  • Klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste.
  • Warten Sie manchmal und überprüfen Sie das System auf diesen Fehlercode 0xC000021a.

Fix 2: Deinstallieren Sie die installierte Software oder den installierten Treiber

Wenn dieses Problem nach der Installation eines neuen Software- oder Hardwaretreibers oder einer Neuinstallation von Windows XP auftritt, müssen Sie im abgesicherten Modus starten und anschließend deinstallieren. Befolgen Sie also die folgenden Schritte:

  • Starten Sie Ihr Gerät zunächst neu.
  • Drücken Sie dann die Taste F8.
  • Wenn das Windows XP-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Taste F8 los.
  • Wechseln Sie als Nächstes zur Option “Windows Erweitert” und wählen Sie “Abgesicherter Modus”.
  • Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Überprüfen Sie abschließend, ob das Problem behoben ist oder nicht. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Fix 3: Führen Sie die Systemwiederherstellung aus

Sie können diesen Fehlercode beheben, indem Sie die Systemwiederherstellung durchführen. Versuchen Sie dazu, die folgenden Richtlinien zu befolgen:

  • Starten Sie den Computer neu und drücken Sie die Taste F8.
  • Klicken Sie anschließend auf das Menü “Erweiterte Windows-Optionen”.
  • Wählen Sie nun mit den Pfeiltasten “Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung”.
  • Drücken Sie die Eingabetaste und melden Sie sich als Administrator an.
  • Wenn die Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm angezeigt wird, geben Sie den folgenden Befehl ein:
       “% Systemroot% \ system32 \ restore \ rstrui.exe”
  • Tippen Sie auf die Eingabetaste und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsvorgang abzuschließen.

Für Windows Vista und 7 Benutzer:

Wenn Sie zufällig Windows Vista oder Windows 7 verwenden, müssen Sie die unten angegebenen Methoden befolgen.

Fix 1: Deinstallieren Sie zuvor installierte Software oder Treiber

Wenn Sie kürzlich neue Software oder Treiber auf Ihrem System installiert haben, starten Sie im abgesicherten Modus und deinstallieren Sie ihn. Schauen Sie sich also unten an:

  • Starten Sie zunächst Ihr Gerät neu.
  • Klicken Sie danach auf die Schaltfläche F8.
  • Wenn das Windows Vista-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Taste F8 gedrückt.
  • Klicken Sie anschließend auf die Option “Erweiterter Start” und wählen Sie “Abgesicherter Modus”.
  • Zuletzt drücken Sie die Eingabetaste.

Fix 2: Verwenden Sie Startup Repair

Sie können diesen Fehlercode beheben, indem Sie das Startup Repair Utility mit der Windows Vista- oder Windows 7-Installations-CD (DVD) ausführen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Systemreparatur zu verwenden:

  • Nehmen Sie zunächst die Original-DVD mit Ihrer Windows-Version und drücken Sie eine beliebige Taste, um von der DVD zu starten.
  • Wenn der Begrüßungsbildschirm angezeigt wird, wählen Sie “Computer reparieren”.
  • Wählen Sie danach das Betriebssystem und klicken Sie auf “Weiter”.
  • Wenn die Systemwiederherstellungsoptionen auf dem Bildschirm angezeigt werden, klicken Sie im Abschnitt “Systemwiederherstellung” auf die Option “Startreparatur”.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Zuletzt starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Fix 3: Letzte bekannte gute Konfiguration

Durch das Booten in den letzten bekannten guten Konfigurationsmodus können Sie das Problem beheben. Schauen Sie sich also unten an:

  • Starten Sie zunächst das System neu und warten Sie eine Weile.
  • Klicken Sie dann wiederholt auf die Schaltfläche F8.
  • Wenn eine Liste der Startoptionen auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Taste gedrückt.
  • Wählen Sie nun den “Advanced Boot” und klicken Sie auf die Option “Last Known Good Configuration”.
  • Klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste.

Fix 4: Deaktivieren Sie Dienste in Msconfig

Wenn Sie Ihr Windows Vista- oder 7-System starten und der Fehler 0xC000021a aufgrund einer Software oder eines Treibers angezeigt wird, der / die beim Windows-Start ausgeführt wird, können Sie versuchen, die im Dienstprogramm zur Systemkonfiguration (msconfig) eingetragenen Dienste zu deaktivieren:

  • Klicken Sie zunächst gleichzeitig auf die Windows- und R-Taste auf Ihrer Tastatur.
  • Schreiben Sie dann dort “MSConfig” und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie nun die Registerkarte Dienste und prüfen Sie, ob alle Microsoft-Dienste ausgeblendet sind oder nicht.
  • Wenn die Option Alle deaktivieren angezeigt wird, wählen Sie Übernehmen.
  • Gehen Sie nun zur Registerkarte Start und wählen Sie Task-Manager öffnen.
  • Schalten Sie danach alle Startprogramme nacheinander aus.
  • Klicken Sie anschließend auf OK, schließen Sie das Msconfig-Fenster und starten Sie Ihren Computer neu.

Fix 5: Systemwiederherstellung

Wenn dieser Fehlercode aufgrund einer inkompatiblen Software oder eines inkompatiblen Treibers angezeigt wird, müssen Sie Ihr Gerät so früh wie möglich wiederherstellen. Sie müssen also die Systemwiederherstellung auf dem System aktivieren. Das hilft bei der Installation von Software oder Treibern. Befolgen Sie daher diese Schritte, um eine Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus durchzuführen.

  • Starten Sie das System neu.
  • Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche F8.
  • Wählen Sie dann die Option “Erweiterter Start”.
  • Klicken Sie anschließend mit den Pfeiltasten auf “Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung”.
  • Drücken Sie nun die Eingabetaste und melden Sie sich als Administrator an.
  • Wenn die Eingabeaufforderung auf dem Bildschirm angezeigt wird, geben Sie den folgenden Befehl ein:
    “Rstrui.exe”
  • Folgen Sie zum Schluss den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Überprüfen Sie nun, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht. Wenn ja, dann machen Sie die nächsten Hacks.

Fix 6: Letzter Wiederherstellungspunkt per Eingabeaufforderung

Wenn der oben genannte Trick nicht funktioniert, können Sie den Wiederherstellungspunkt wiederherstellen, indem Sie den Befehl “dism” mithilfe der Eingabeaufforderung ausführen. Befolgen Sie also diese Schritte nacheinander:

  • Drücken Sie zunächst die Taste F8 und wechseln Sie zur Option Windows Advanced.
  • Wählen Sie “Computer reparieren”.
  • Klicken Sie auf Enter. Wenn die Reparaturoption nicht vorhanden ist, müssen Sie die Installations-CD verwenden.
  • Öffnen Sie dann die Option “Systemwiederherstellung” und wählen Sie “Eingabeaufforderung”.
  • Schreiben Sie den folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste.
    ‘Dism / image: C: \ / cleanup-image / revertpendingactions’
  • Stellen Sie sicher, dass Sie C: durch den Buchstaben des Treibers ersetzen, auf dem Windows Vista oder Windows 7 installiert ist.

Für Benutzer von Windows 8, 8.1 und 10:

Wenn Sie Windows 8, 8.1 oder 10 verwenden, müssen Sie die folgenden Methoden anwenden, um den Fehlercode 0xC000021a zu beheben.

Fix 1: Clean Boot

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um dieses Problem mühelos zu lösen. Gehen Sie also die folgenden Schritte durch:

  • Klicken Sie zunächst auf das Startmenü.
  • Klicken Sie dann beide auf Windows- und R-Tasten.
  • Geben Sie anschließend im Dialogfeld “Ausführen” “Msconfig” ein.
  • Drücken Sie nun die Eingabetaste und gehen Sie im Systemkonfigurationsfenster zur Option Allgemein.
  • Wählen Sie “Selektiver Start” und deaktivieren Sie die Option “Startelemente laden”.
  • Öffnen Sie anschließend die Registerkarte “Dienste” und markieren Sie die Option “Alle Microsoft-Dienste ausblenden”.
  • Klicken Sie auf die Option “Alle deaktivieren” und wählen Sie “Start”.
  • Schalten Sie alle Dienste aus, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und “Deaktivieren” wählen.
    Zuletzt starten Sie Ihr Gerät neu.

Fix 2: Führen Sie das DISM-Tool aus

Dieses problematische Problem wird wahrscheinlich durch die beschädigten Windows-Update-Dateien verursacht. In diesem Fall können Sie das Problem problemlos beheben, indem Sie das Tool “Deployment Image Servicing and Management” oder DISM ausführen. Befolgen Sie zum Ausführen dieses Tools nacheinander die folgenden Richtlinien:

  • Halten Sie zunächst die Windows-Logo-Taste und die R-Taste auf der Tastatur gedrückt. Das Dialogfeld Ausführen wird geöffnet.
  • Geben Sie dann “cmd” ein oder drücken Sie gleichzeitig die Umschalt-, Strg- und Eingabetaste, um den Abschnitt “Eingabeaufforderung” als Administrator auszuführen.
  • Danach werden Sie um Erlaubnis gebeten. Drücken Sie YES, um es auszuführen.
    Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein:

“Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth”

Drücken Sie die Eingabetaste.

Dieser Befehl hilft beim Scannen aller Systemdateien und überprüft, ob die Dateien offiziell sind oder nicht. Dies verhindert jedoch nicht die Korruption. Der Vorgang dauert einige Minuten….

  • Geben Sie dann “Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es wird geprüft, ob das Windows 10-Image Ihres Geräts beschädigt ist oder nicht.
  • Geben Sie nach Abschluss den Befehl “Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth” ein. Dieser Befehl hilft bei der Reparatur der beschädigten Dateien. Die beschädigten Dateien werden durch die gesicherten ersetzt.
  • Warten Sie nun einige Minuten und schließen Sie dann die Eingabeaufforderung.
  • Überprüfen Sie abschließend, ob das Problem vollständig behoben ist oder nicht.

Fix 3: Systemwiederherstellung

Eine andere Methode ist die Systemwiederherstellung, um dieses Problem schnell zu beheben. Sie müssen also die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zunächst zur Suchleiste.
  • Geben Sie dann “Wiederherstellungspunkt erstellen” ein.
  • Wählen Sie nun das Element aus, das auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Wählen Sie danach die Option “Systemschutz” und klicken Sie auf die Option “Systemwiederherstellung”.
  • Wählen Sie die Option “Weiter”.
  • Als Nächstes sollte eine Liste aller verfügbaren Wiederherstellungspunkte angezeigt werden.
  • Wählen Sie den neuesten Wiederherstellungspunkt.
  • Wählen Sie dann erneut die Option Weiter und klicken Sie auf die Option Fertig stellen.
  • Nach der Auswahl wird es automatisch ausgeführt. Warten Sie manchmal, bis dieser Vorgang vollständig abgeschlossen ist.
  • Überprüfen Sie abschließend, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Fix 4: Deaktivieren Sie die Treibersignatur

Wenn das Problem weiterhin auftritt, können Treiber, die beim Start nicht mehr geladen werden, dieses Problem verursachen. Gehen Sie wie folgt vor, um die Treibersignatur zu deaktivieren:

  • Öffnen Sie zunächst die Option Start und drücken Sie die Umschalttaste.
  • Halten Sie dann die Ein- / Aus-Taste gedrückt.
  • Wählen Sie “Neustart”.
  • Wählen Sie im Menü Wiederherstellungsoptionen die Option Fehlerbehebung.
  • Wählen Sie Erweiterte Optionen.
  • Wählen Sie nun Starteinstellungen und klicken Sie auf Neustart.
  • Drücken Sie nach dem Neustart des PCs F7, um Deaktivierung der Treibersignatur deaktivieren auszuwählen.
  • Legen Sie das Installationsmedium ein und suchen Sie nach Änderungen.

Fix 5: Konvertieren Sie das Laufwerk oder die Partition von NTFS in GPT

Um den Fehlercode 0xC000021a in Windows 10 zu beheben, müssen Sie möglicherweise die Partition oder das Laufwerk von NTFS in GPT konvertieren. Schauen Sie sich die folgenden Schritte genau an:

  • Fahren Sie Ihr Gerät herunter und legen Sie den USB-Stick oder die DVD für die Windows-Installation ein.
  • Starten Sie dann Ihr Gerät im UEFI-Modus über den USB-Stick oder die DVD.
  • Öffnen Sie danach das Windows-Setup und öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster, indem Sie die Umschalttaste und die Taste F10 drücken.
  • Geben Sie dort “diskpart” ein, um das diskpart-Tool zu öffnen.
  • Geben Sie außerdem list disk ein, um zu identifizieren, welches Laufwerk neu formatiert werden soll.
  • Geben Sie danach clean ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie anschließend convert gpt ein, um das Laufwerk von NTFS in GPT konvertieren zu können.
  • Geben Sie abschließend exit ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können jetzt das Eingabeaufforderungsfenster schließen.
  • Nach dem Konvertieren der Partition von NTFS in GPT können Sie die Windows Setup-Installation fortsetzen.

Fix 6: Führen Sie den System File Checker aus

Der SFC-Scan oder der System File Checker hilft beim Ersetzen oder Reparieren der beschädigten Dateien. Wenn Sie feststellen, dass der Fehler nach dem Konvertieren des Laufwerks immer noch auftritt, kann dieses Problem durch diese Methode behoben werden. Um den SFC-Scan abzuschließen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Startsymbol.
  • Gehen Sie zum Abschnitt Eingabeaufforderung.
  • Geben Sie nun “sfc / scannow” ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
  • Danach scannt der SFC-Scan Ihr Gerät. Stellen Sie sicher, dass Sie den Scanvorgang erst abbrechen, wenn er abgeschlossen ist. Nach dem Scannen werden die beschädigten Dateien Ihres Geräts angezeigt.
  • Geben Sie nach dem Scannen den folgenden Befehl ein, wenn sich auf Ihrem Gerät beschädigte Dateien befinden:
  • “Findstr / c:” [SR] “% windir% \ Logs \ CBS \ CBS.log>”% Benutzerprofil% \ Desktop \ sfcdetails.txt. “

Drücken Sie dann die Eingabetaste.

 

Wenn Sie dies überspringen möchten, geben Sie einfach diesen Befehl ein.

“Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth”.

 

Die Details des SFC-Scans finden Sie in der Datei „sfcdetails.txt“, die auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Fix 7: Setzen Sie das System zurück

In Windows 8 / 8.1 / 10 müssen Sie als letztes das System zurücksetzen. Notieren Sie sich vor dem Anwenden der Schritte einige Informationen:

  • Diese Methode löscht alle Dateien von Ihrem Gerät. Sie ersetzen sie also durch ein externes Gerät.
  • Wenn Sie Windows 8.1 verwenden, wird Ihr Computer durch einen Reset auf Windows 8 zurückgesetzt. Nach Abschluss des Reset-Vorgangs sollten Sie auf Windows 8.1 aktualisieren

Führen Sie nun die folgenden Schritte aus:

  • Starten Sie den Computer neu und drücken Sie die Taste F8 oder F11.
  • Wählen Sie nun ein Tastaturlayout und dann Fehlerbehebung
    Klicken Sie auf PC zurücksetzen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, um den Vorgang abzuschließen, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt oder nicht.

Nachdem Sie alle oben genannten Korrekturen angewendet haben, können Sie den Fehlercode 0xC000021a problemlos beheben. Falls Sie Schwierigkeiten haben oder Zweifel an der Anwendung einer dieser Lösungen haben, ist es am besten, Ihr Feedback in den Kommentarbereich einzutragen. Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich genug, um dieses Problem zu beheben.

Anderer Artikel

Windows-Fehlercode 0x00000709

Fehlercode 0xc00d5212

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *